Die
Regensburger Eltern

Seit 1972 engagiert in Erziehung und Bildung

Der Regensburger Eltern e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für Kinder, Jugendliche und Familien in Regensburg einsetzt. Wir sind Träger des Stadtparkkindergartens, von drei Krabbelstuben, einer Offenen Ganztagsschule (OGTS), dem Bauspielplatz und der kostenlosen Elternzeitung.

 

NACHRICHTEN & VERANSTALTUNGEN

Veranstaltung @ Ernst-Reuter-Platz : Keplerareal

Ab dem 26. September wird die leerstehende Baufläche am Ernst-Reuter-Platz mit Leben gefüllt. Neben einem Riesenrad und Aktionsflächen für Kunst, werden Transition Regensburg, der Kunstverein Graz und die Regensburger Eltern mit dem Bauspielplatz-Team das Keplerareal für drei Monate bespielen.

Veranstaltung @ Ernst-Reuter-Platz : Keplerareal

Wir bekommen Besuch vom Kasperl und vom Seppl - Schlapperdibix! Kasperl Larifari von und mit Christoph Maltz am So 27.09. um 14 und 15 Uhr - nur wenn es nicht regnet... bitte beachtet die tagesaktuellen Infos auf unserer Bauspielplatz-Facebook Seite

Ort: Kepler.Bau-Kinderbaustelle zwischen Ernst-Reuter-Platz und Albertstraße beim Hauptbahnhof

Veranstaltung @ Ernst-Reuter-Platz : Keplerareal

Lesungen und Buchvorstellungen mit Daniela Dombrowsky

Do. 08.10 & Do 15.10. für Kinder von 6 bis 9 Jahren,

Do 22.10. & Do 29.10. für Kinder von 9-12 Jahren jeweils um 15 Uhr

Ort: Kepler.Bau-Kinderbaustelle zwischen Ernst-Reuter-Platz und Albertstraße beim Hauptbahnhof

Unsere Einrichtungen

Unser Engagement

Regensburger Elternzeitung –
seit 1972 von Eltern für Eltern

Die Regensburger Elternzeitung ist seit den 70er-Jahren ein lebendiges Protokoll der Familien unserer Stadt. Ob Durchschlafprobleme, Kita-Platz-Suche oder Ausflugsideen in Regensburg: In der Regensburger Elternzeitung schreiben Eltern für Eltern.

Mehr erfahren

in Eigener Sache

Spendenaufruf

Die Regensburger Eltern schaffen immer wieder innovative Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien in Regensburg. Damit das möglich ist, sind wir auf viel ehrenamtliches Engagement unserer Mitglieder und die finanzielle Unterstützung durch die Stadt Regensburg und Spenden angewiesen.